Sehr geehrte Damen und Herren, 

Aufgrund der aktuellen Lage wegen des Corona-Virus können wir Ihnen keine Lieferzeiten bestätigen.

Auswahlbestellungen nehmen wir nicht an, vermeiden Sie Retouren.

Wir danken für Ihr Verständnis.

ATLAS GTX 5255 GORE-TEX XP ESD S3 Sicherheitsschuhe

ab 110,16 € * 129,60 € * (15% gespart)
Nettopreis: 92,57 €
Mehrwertsteuer: 17,59 €
Inhalt: 1 Paar

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Weite:

Größe:

  • 74000
Atlas Sicherheitsschuhe ESD (Electro Static Discharge – elektrostatische Entladung) Für... mehr
Produktinformationen "ATLAS GTX 5255 GORE-TEX XP ESD S3 Sicherheitsschuhe"

Atlas Sicherheitsschuhe

ESD (Electro Static Discharge – elektrostatische Entladung)

Für alle Bereiche, in denen mit elektrostatisch gefährdeten Bauelementen gearbeitet wird, bietet ATLAS® eine Kollektion an modernen ESD Sicherheitsschuhen. Denn wer mit Hightech-Produkten umgeht, braucht eine spezielle Ausrüstung, die das Produkt schützt. 
Diese Spezialmodelle sind antistatisch im Bereich zwischen 1 x 105 bis 3,5 x 107 Ohm. Dadurch verhindern sie beim Träger eine elektrostatische Aufladung, die bei einer unzureichenden Ableitung hochempfindliche elektronische Bauteile schwer schädigen oder gar zerstören kann.

AUSSTATTUNG

  • Artikelnummer 74000 S3
  • EN ISO 20345 S3 CI SRC
  • Größen: 39-49
  • XP® metallfreie Durchtritthemmung
  • alu-tec® Aluminiumkappe
  • Gore-Tex Funktionsfutter
  • 3D-Dämpfungssystem
  • Überkappe
  • geeignet für die Einlagenversorgung (DGUV 112-191)
  • MPU® INNOFLEX System
Atlas alu-tec
Atlas alu-tec

Alu-tec® Technologie: Die neue Leichtigkeit. Aluminium dient nicht nur seit Jahren in der Luftfahrt und in der Automobilindustrie als Hightech-Werkstoff, sondern auch heute in vielen ATLAS® Sicherheitsschuhen. Die anatomisch geformte Zehenschutzkappe aus Aluminium ist besonders leicht und verlagert den Schuhschwerpunkt zur Fußmitte. Somit wirkt diese aktiv zur Vermeidung von Stolperunfällen durch Ungleichgewicht vor. Auch lässt das thermisch neutrale Verhalten von Aluminium keine Kältebrücken im Schuhinnenraum entstehen und garantiert somit ein angenehmes Fußklima zu allen Jahreszeiten.

Atlas GORE-TEX
Atlas GORE-TEX

Zuverlässige Wasserdichtigkeit verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Hoher Komfort drinnen, perfekter Schutz draußen, das ganze Jahr. Die GORE-TEX Membran lässt Fußwärme und -feuchtigkeit nach außen entweichen und sorgt somit für eine angenehme Fußtemperierung.


GORE-TEX® HAUPTVORTEILE


•    Zuverlässige Wasserdichtigkeit verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit


•    Hoher Komfort drinnen, perfekter Schutz draußen, das ganze Jahr


•    Äußerst hohe Atmungsaktivität schützt die Füße vor dem Überhitzen


GORE-TEX® TECHNOLOGIE


Eine GORE-TEX® Membrane weist 1,4 Milliarden mikroskopisch kleine Poren auf. Diese Poren sind 20.000 mal kleiner als ein Wassertropfen, jedoch größer als ein Wasserdampfmolekül. Damit ist die GORE-TEX® Membrane von außen absolut wasserdicht. Schweiß kann in Form von Wasserdampf jedoch ungehindert von innen nach außen entweichen.

Atlas 3D
Atlas 3D

GESÜNDER ARBEITEN MIT DER RICHTIGEN DÄMPFUNG




Das neue 3D-Dämpfungssystem von ATLAS® ermöglicht ein spürbar schonendes und ermüdungsfreies Laufen. Die Grundlage für diesen hervorragenden Laufkomfort bilden die drei Basiskomponenten: Druckentlastung. Dämpfung. Dynamik.  Hierfür sorgt das perfekte Zusammenspiel aus einer druckentlastenden Einlegesohle und der leichten und reaktionsfreudigen MPU Sohlentechnologie.


Atlas XP Technologie
Atlas XP Technologie

Mit der durchtritthemmenden XP® Technologie bietet ATLAS® ein innovatives System zum Schutz des Fußes gegenüber spitzen Gegenständen, wie z.B. Nägeln. Hierfür kommt ein textiles Hightech-Material, welches unteranderem Aramid-Fasern enthält, zum Einsatz. Hierdurch geht die erhöhte Sicherheit nicht zu Lasten des Tragekomforts, denn das Textil ist metallfrei, extrem leicht und unterstützt die natürliche Torsion des Fußes.

Atlas ESD
Atlas ESD

SICHERHEITSSCHUHE NACH DIN EN ISO 20345




Generell werden alle Sicherheitsschuhe nach den Vorgaben der DIN EN ISO 20345 produziert. In der Norm gibt es keine Anforderung/Prüfung für den ESD-Standard. Hier ist lediglich der Antistatikbereich für Sicherheitsschuhe definiert.


Antistatische Schuhe müssen benutzt werden, wenn die Notwendigkeit besteht, elektrostatische Aufladung zu vermindern und gleichzeitig die Berührung von unter Spannung stehenden Geräten nicht ausgeschlossen ist. Normalerweise sind kleine Stromschläge aufgrund elektrostatischer Entladung für Menschen nicht gefährlich, können aber in explosionsgefährdeten Bereichen oder bei der Berührung von empfindlichen Bauteilen schwerwiegende Folgen haben.


In der Norm DIN EN ISO 20345 wird der Durchgangswiderstand für alle Sicherheitsschuhe definiert. Dieser muss im Bereich größer 105 Ohm (100kOhm) und kleiner 109 Ohm (1.000 MOhm) sein.


 



KENNZEICHNUNG VON ESD SCHUHEN






Das ESD-Symbol nach DIN EN 61340 dient zur Kennzeichnung von ESD-Produkten. Hierbei handelt es sich nicht um eine Forderung der Schuhnorm DIN EN ISO 20345. Schuhe, die als ESD-Schuhe bezeichnet werden, garantieren einen elektrischen Durchgangswiderstand der Mensch-Schuh-Boden Messmethode nach DIN EN 61340-5-1 von <108 Ohm (100 MOhm). Dies dient dem Produktschutz in der Fertigung und im Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen.


Grundsätzlich weisen ESD-Schuhe dieselben Sicherheitsmerkmale auf wie Schuhe ohne ESD-Symbol. Der Schuhersteller garantiert hier lediglich den oben definierten Durchgangswiderstand. Die sicherheitsrelevanten Merkmale sind bei beiden Schuhgruppen identisch, so dass z.B. auch der Elektriker für seine normalen Tätigkeiten ESD-Sicherheitsschuhe tragen muss. Ob für Arbeiten an unter Spannung stehenden Anlagen oder Bauteile, darüber hinaus weitergehende Schutzmaßnahmen zu erfolgen haben, muss über eine Gefährdungsbeurteilung des Arbeitsplatzes erfolgen. In der DGUV 112-191, für die Benutzung von Fuß- und Knieschutz, wird der untere Wert von 105 Ohm (0,1 MOhm) als unterste Grenze für den Widerstand eines Produktes spezifiziert, um einen begrenzten Schutz gegen gefährliche elektrische Körperdurchströmungen (Schläge) bei Arbeiten bis zu 230 V zu gewährleisten.





Atlas Sportline
Atlas Sportline

Das SportLine-Obermaterial ist ein Gewebe, welches aus Textil-Fasern besteht und verschiedenste Vorteile kombiniert. Das Gewebe ist besonders luftdurchlässig , wirkt atmungsaktiv und bietet somit einen sehr angenehmen Tragekomfort. Auch ist es durch seine hydrophobierenden Eigenschaften wasserabweisend, schnell trocknend und strapazierfähig.

Atlas DGUV
Atlas DGUV

CHECK-LISTE FÜR DIE EINLAGENVERSORGUNG




✓ Wählen Sie aus dem ATLAS® Sortiment ein Schuhmodell aus, welches mit dem Einlagen-Symbol gekennzeichnet ist.
 


✓ Anschließend reichen Sie Ihrem Orthopädieschuhmacher oder Ihrem Sanitätshaus Ihrer Wahl den von Ihnen ausgewählten ATLAS® Sicherheitsschuh und das von Ihrem Orthopäden ausgestellte Rezept ein.


✓ Diese fertigen dann, unter Berücksichtigung der im Schuhkarton beiliegenden  Fertigungsanweisung (Gebrauchsanweisung), Ihre individuelle, passgenaue Einlage an. Die im Schuh befindliche ATLAS® Klima Komfort® Einlegesohle bildet hierbei die Basis  für die Anpassung.


✓ Alternativ stehen Ihnen für die individuelle Einlagenversorgung die Ergo-Med Einlagen von ATLAS®, sowie Produkte unserer Partner Hartmann und Bauerfeind zur Verfügung.


Die Abrechnung der Einlagen erfolgt über den Orthopädieschuhmacher.



DGUV REGEL 112-191




Die DGUV Regel 112-191 schreibt vor, dass orthopädische Einlagen nur in Verbindung mit einer gültigen Baumusterprüfung in Sicherheitsschuhe eingelegt werden dürfen, damit diese weiterhin der Norm EN ISO 20345 entsprechen. ATLAS® bietet Ihnen für die orthopädische Einlagenversorgung praxisorien-tierte Lösungen. Die Anpassung der Einlagen wird durch den örtlichen Orthopädieschuhmacher oder Ihr Sanitätshaus vorgenommen.


Für den österreichischen Markt regelt die ÖN-Z1259-2017, Variante A und B die Einlagenversorgung.


VIELE ATLAS® MODELLE EIGNEN SICH


ZUR ORTHOPÄDISCHEN EINLAGENVERSORGUNG*


 Die DGUV Regel 112-191 schreibt vor, dass orthopädische Einlagen nur in Verbindung mit einer gültigen Baumusterprüfung in Sicherheitsschuhe eingelegt werden dürfen, damit diese weiterhin der Norm EN ISO 20345 entsprechen. ATLAS® bietet Ihnen für die orthopädische Einlagenversorgung praxisorientierte Lösungen. Die Baumusterprüfungen erfolgten durch den TÜV Rheinland. Die Anpassung der Einlagen wird durch den örtlichen Orthopädieschuhmacher oder Ihr Sanitätshaus vorgenommen.


* Nahezu jeder ATLAS® Sicherheitsschuh steht Ihnen für die persönliche Einlagenversorgung zur Verfügung. Der demografische Wandel mit seinen vielfältigen Auswirkungen auf die medizinische Versorgung fordert die Gesundheitssysteme der Unternehmen heraus. Effiziente Gesundheitsfürsorge und Prävention sind unerlässlich. ATLAS® bietet Ihnen die Lösung.



Atlas Innoflex Sohle
Atlas Innoflex Sohle

FLASH | TAKE THE NEXT STEP


PURE ENERGIE FÜR DEINE ARBEITSWELT


Die FLASH-Modelle sind die idealen Wegbegleiter für alle Langstreckenläufer in den Betrieben. Ausgestattet mit dem innovativen INNOFLEX SYSTEM®  wird der Träger in jeder Bewegungsphase unterstützt. Erleben Sie noch mehr Reaktionsfreudigkeit und maximale Energierückgabe, die jeden Schritt zur Energie-Explosion machen. Das verwendete Hightech - Obermaterial umschließt den Fuß passgenau und garantiert dem Träger dauerhafte Atmungsaktivität, Flexibilität und einen unverwechselbaren Tragekomfort. Die Lufttextur des Gewebes garantiert eine optimale Luftzirkulation und sorgt somit für ein dauerhaft angenehmes Fußklima.

Hersteller: Atlas
Weite: Weite 10
Größe: 39-49
Farbe: schwarz
Ausführung: Halbschuh
Sicherheit: S3
Ausstattung: BGR 191, SRC
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ATLAS GTX 5255 GORE-TEX XP ESD S3 Sicherheitsschuhe"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen